top of page

Teil 6: Giftige Schlange und plappernder Papagei

Wie geht man mit den beiden Waldtieren um?

Die Schlange kann in einer Schülergruppe tatsächlich für Unruhe und Missstimmung sorgen. Ihr Verhalten resultiert oft aus tiefer Unsicherheit und dem Bedürfnis, sich vor anderen als stark zu präsentieren. Sie fürchtet sich davor, abgelehnt zu werden, und versucht daher, die Fäden im Hintergrund zu ziehen.


Ihr Geschick, genau das zu sagen, was die Erwachsenen hören wollen, kann dazu führen, dass sie für kurze Zeit unentdeckt bleibt. Doch letztendlich ist es wichtig, diese Intrigen aufzudecken und das Klassenklima zu verbessern. Ein guter Ansatz könnte sein, den Klassenbriefkasten zu nutzen, um anonyme Beschwerden oder Hinweise zu sammeln.


Der Klassenrat ist ein weiterer wichtiger Ort, um diese Angelegenheiten zu besprechen. Hier können die Kinder offen über ihre Gefühle und Erfahrungen sprechen. Es ist entscheidend, dass die Schlange das Feedback der anderen Kinder und der Lehrperson erhält, damit sie erkennt, dass ihr Verhalten nicht akzeptabel ist.

Die Leitung des Bären in diesem Zusammenhang ist von großer Bedeutung. Der Bär, als Führungsperson, kann eine wichtige Rolle dabei spielen, die Sicherheit im Wald und in der Gruppe wiederherzustellen. Durch seine Unterstützung und Anleitung können die Schüler lernen, wie sie besser miteinander umgehen und ein positiveres Klassenklima schaffen können.


Der plappernde Papagei das weitere Tier, das ständig Kommentare abgibt, sei es über das Gesagte des Bären oder andere Tiere. Sein Verhalten zielt oft darauf ab, Aufmerksamkeit zu erlangen und humorvoll zu sein. In solchen Situationen ist es wichtig, konsequent zu sein und auf die Störungen zu reagieren.


Eine gute Lösung könnte darin bestehen, eine Vereinbarung zu treffen Wenn der Papagei auftritt und kommentiert, könnten die anderen Waldtiere sich darauf einigen, nicht auf diese Kommentare zu reagieren. Dies könnte den Anreiz für den Papagei, Störungen zu verursachen, verringern, da er nicht die gewünschte Aufmerksamkeit erhält.


Gleichzeitig kann der Bär auch eine positive Verstärkung einsetzen. Wenn der Papagei konstruktive Beiträge leistet oder sich angemessen verhält, kann er positives Feedback und Belohnungen erhalten. Dies könnte dazu beitragen, sein Verhalten in eine positivere Richtung zu lenken und die Gruppendynamik zu verbessern.

Kommentare


Post: Blog2_Post
bottom of page